Geschichte des TC Engematt

Meilensteine in der Geschichte unseres Tennisclubs (Roger Badet, Ehrenpräsident)

Der TC Engematt wurde am 22. Mai 1942 im „Apartmenthouse Engematt“ in Zürich mit zwei Tennisplätzen gegründet.

Am 24. September 1966 wurde die Anlage TC Engematt/TC Philips an der Uetlibergstrasse 400 in Zürich eröffnet. Seit diesem Datum bestand ein vom Sportamt der Stadt Zürich bewilligtes Untermietsverhältnis mit dem Sportclub Philips. Der TC Engematt wie auch der TC Philips wollten schon lange ihre eigene Tennisanlage besitzen. Beim TC Engematt waren aber die finanziellen Mittel nicht vorhanden und beim TC Philips waren wohl die finanziellen Mittel vorhanden, aber als Sportclub einer
ausländisch beherrschten Firma durfte er keine eigene Anlage besitzen. Aus dieser Situation begann eine Kooperation, die 41 Jahre dauerte. Der TC Engematt benützte vier Plätze, die restlichen drei belegte der TC Philips. Das Clubhaus wurde für beide Clubs gebaut wobei jeder Club seinen eigenen Teil innerhalb des Clubhauses hatte. Darum bestehen heute noch zwei Cheminées.


Vom 17. Bis 24. Juli 1983 wurde auf unserer Anlage der Federation-Cup durchgeführt. Damit erreichte unsere Anlage, mit diesem Grossanlass besonderer Weltklasse, internationale Bekanntheit.


Am 22. Juni 1997 wurde der Baurechtsvertrag durch einen in der Stadt Zürich üblichen 20-jährigen Mietvertrag abgelöst.


An der ausserordentlichen Generalversammlung vom 13. November 2002 wurde die Teilfusion TC Engematt & TC Philips, d.h. die Zusammenlegung des Spielbetriebs und der Clubaktivitäten gutgeheissen.


Unsere Anlage mit sieben Tennisplätzen hat einen Umfang von rund 13400 m2. Nach zwei von uns beantragten Mietzinsreduktionen vom 16. März 2000 und 16. April 2002, bezahlen wir heute für unsere ganze Tennisanlage einen Mietzins von CHF 1,340.00 (CHF 0.10 pro m2 pro Jahr). Es ist der übliche Tarif für Privatclubs in der Stadt Zürich.


An der ausserordentlichen Generalversammlung vom 29. Oktober 2003 wurde die Fusion mit dem TC Uto gutgeheissen. Damit konnte der TC Engematt über 80 neue Clubmitglieder gewinnen.


An der ordentlichen Generalversammlung des Sportclub Philips vom 30. August 2007 wurde die Auflösung des Sportclub Philips per 31. Dezember 2007 beschlossen. Damit wurde auch die Sektion Tennis im Firmenclub aufgelöst.

Web Design MymensinghPremium WordPress ThemesWeb Development

Challenge 2017

35 Personen haben mit viel Motivation und Spass an der Challenge 2017 teilgenommen - ein Anlass, den wir nächstes Jahr wiederholen werden. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Herlferinnen und Helfer! Auf der Rangliste könnt ihr nachschauen, wie ihr abgeschnitten habt. Die Preisverleihung findet am 23.9.17 anlässlich des Lily-Wäckerlin-Cups statt, die Gewinner/innen werden per Mail benachrichtigt.  

Unsere Champions 2017